Seekarten, Sicherheit, Segeln in Greifswald, der Studentischer Regattaverein und seine Regeln


Der Studentische Regattaverein legt viel Wert auf die gute Ausbildung seiner Mitglieder und die Befolgung seiner Sicherheitsanweisungen. Es ist untersagt, eines unserer Boote zu nutzen ohne persönliche Auftriebsmittel, Beamtendeutsch für Rettungsweste, zu tragen. Und wer keine eigene Rettungsweste hat kann sich eine ausleihen.

So haben wir auf unserer Jacht immer aktuelle Seekarten. Wie wichtig das ist kann zur Zeit in Italien beobachtet werden.

„Erst zehn Prozent der Meeresfläche sind detailliert vermessen. Es gibt genauere Karten von der Marsoberfläche als vom Grund der Ostsee. Sie ist sehr flach und übersät mit Findlingen aus der Eiszeit. Alleine rund um Rügen liegen mehr als 100 große Steine“ so Matthias Jonas, Leiter der Abteilung Nautik am Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie (BSH) im Interview mit Spiegel Online.

Wir werden weiter Kurs halten was die Sicherheit unserer Boote und Mitglieder angeht.

Unser Mitgefühl gilt den Opfern dieses fürchterlichen Unglücks und Ihren Angehörigen.

Für den Vorstand

Markus

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,810111,00.html