Saisoneröffnung oder neuer Stander, neues Glück


Eigentlich wird ja bei Segelvereinen zu Beginn der Saison am Standermast der Vereinsstander hochgezogen. Aber wir waren ja schon immer ein wenig anders. Zuerst einmal hatten wir keinen Stander. Netterweise bekamen wir von der Bonner Fahnenfabrik einen geliefert, und das obwohl die grade mitten durch die Insolvenz gegangen sind. Dafür Danke. Dann haben wir auch gar keinen Standermast. Der kostet ja viel Geld, und das geben wir lieber für unsere Boote aus. Da wir ja auch lieber auf Jolle segeln haben wir von einer wirklich sehr kaputten Finn Jolle den Mast genommen und einfach an einen der Betonpfeiler gebunden. Sieht auch schön aus, und kostet nichts. Da weht nun unser neuer Stander. Ich finde das sieht sehr schön aus. Noch schöner ist natürlich nur unser Lada Niva! Daher haben wir den gleich mal mit aufs Bild gestellt.