Über uns


Der Studentische Regattaverein ist.

Er ist unser Verein. Wir machen was wir wollen, keiner redet uns rein. Wir haben einen umfangreichen Bootspark, von der 44ft Admirals Cup Hochsee Regatta Jacht bis zur 11ft Europe, alles dabei. Wir haben unsere eigene Wiese, direkt am Meer, wir haben kein Geld, wir haben noch sehr viel vor.
Wir haben einen niedrigen Jahresbeitrag, denn wir wollen nicht, daß jemand nicht segeln gehen kann weil er es sich nicht leisten kann. Wir erwarten darum, daß jeder der einmal Mitglied geworden, dies auch bleibt.

Wir sehen uns in der Tradition des Freien Segler Verbandes. Dessen Ziel war es jedem der segeln will dies auch zu ermöglichen.

Wir haben neben einigen OK-Jollen, Vaurien und Europes einen Nacra 5.0, eine  Ecume de mer, eine J24 und 2 Starboote. Dazu unsere kleine 14m Rennjacht, eine Humphrey 44.

Unser Bootspark wächst schnell, da ist für jeden was dabei.

Ob mit dem eigenen Boot oder einem Vereinsboot, ermöglichen wir interessierten und engagierten Studenten das Segeln in Bodden und Ostsee.  Unseren Mitgliedern stehen unsere Boote und unsere Bootsanhänger jederzeit zum Regattasegeln zur Verfügung. Daneben ist aber auch das Fahrtensegeln sehr beliebt.

Mittelpunkt unserer Aktivitäten ist unsere Wiese, welche in Ladebow direkt am Wasser liegt. Strand inklusive. Dort liegen unsere Jollen und stehen die Starboote. Strand und Wiese laden außerdem zum Baden, Grillen und anderen Freizeitaktivitäten ein.

Im Winter gibt es die Möglichkeit sich in Sport- und Schwimmhallen Greifswalds gemeinsam fit zu halten, um in der nächsten Saison wieder durchstarten zu können.

Ich habe alles berechnet. Es ist völlig unmöglich. Wir können es einfach nur tun. ( Pierre-Georges Latécoère)

 Interessiert?     Dann melde Dich bei uns!

info@srv-greifswald.de

 

Was wollen wir:

Wir wollen Segeln und das Segeln anderen ermöglichen. Dazu eine Gemeinschaft, die Spaß macht. Wir haben flache Hierarchien. Wir wollen keine Vereinsmeier. Wir sind kein Eignerverein mit pro forma-Jugendabteilung.

Du hast ein Idee: Begeistere andere und zieh es durch!

Segeln. Wir haben viel vor! Rund Bornholm, Rund Skagen, Rund Fastnet.

Was bieten wir:

Boote

Jeder darf nach einer kleinen Eignungsprüfung mit unseren Booten segeln.

Scheine, Kurse, Zertifikate

Folgende Ausbildung führen wir für unsere Mitglieder durch:

  • Sportseesegelschein (SPOSS)
  • Sportbootführerschein See (SBF See)
  • Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen; unter Segel/mit Motor)
  • Sportküstenschifferschein (SKS)
  • Skippertraining
  • Regattatraining
  • Sicherheitstraining nach den Regeln der ISAF

Alle Kurse, theoretische wie praktische,  werden von zertifizierten Trainern begleitet und durchgeführt.

Weiterbildung

Qualifikation ist uns wichtig. Wir ermöglichen unseren Mitgliedern Ausbildungen  zu u.a.

  • Wettfahrtleiter
  • Schiedsrichter
  • Trainer C

Was fordern wir:

Engagement, Ideen, Mitdenken. Wir wollen, daß, wer einmal Mitglied wird, dies auch für immer bleibt!

 

Mitgliedschaft

Es gibt keine besonderen Voraussetzungen, um bei uns mitmachen zu können. Man muß nicht mal segeln können. Das kann man alles hier lernen. Wir suchen aufgeschlossene Leute, die Spaß am Segeln als Freizeitbeschäftigung oder Sport haben und die Arbeit im Verein nicht scheuen.

Kurz: Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Der Jahresbeitrag beträgt 50 Euro, eine Aufnahmegebühr erheben wir nicht.

 

Prinzipiell gilt folgendes:

Der Studentische Regattaverein entstand aus der Idee heraus, einem definierten Kreis von Menschen zu ermöglichen, in freundschaftlichem Umgang miteinander, in einem der schönsten Reviere der Welt, gemeinsam den Segelsport auszuüben. Ziel ist es, allen die einmal Mitglied geworden sind, ein Umfeld zu bieten, welches sie nicht mehr missen mögen, damit sie in guter Erinnerung an diese Zeit, auch nach ihrem Weggang aus Greifswald, gerne Mitglied bleiben. Zum einen aus Verbundenheit zum Verein und dessen Mitgliedern, zum anderen, um durch ihren Beitrag den Verein auch weiterhin zu unterstützen.

Alle Mitglieder sollen die gleichen Rechte und Pflichten innehaben und niemand bevorteilt werden; die oft üblichen Hierarchien lehnen wir ab. Wir wollen in allem unseren Tun das Eindringen verkrusteter Strukturen, wie im Segelsport leider häufig zu beobachten, verhindern.

 

 

Trivia

Der SRV wurde am 18.Oktober 2007 von Greifswalder Studenten gestiftet.

Wir sind Mitglied im Sportbund Greifswald, Landessportbund MV, Seglerverband MV,

Deutschen Segler Verband und im Deutschen Challenger Yacht Club.

Damit unterstützen wir die Deutsche Challenge zum Americas Cup, auch wenn nicht so sicher ist, ob die eine neue Challenge auf die Beine bekommen.

 

Stander

Unser Stander ist schwarz und rot. Dies hat zwei Gründe. Zum einen sind die Fahnen der Greifswalder Fischer mit denen diese Ihre Netz markieren in Schwarz und Rot gehalten. Die Fischer von Greifswald waren die ersten, die über den Bodden segelten. Aus Respekt davor ist unser Stander in Schwarz und Rot.

Zum anderen hatten im Mittelalter die Hansestädte Flaggen die Sie auf Ihren Schiffen führten. Die meisten, so auch die von Greifswald, waren in Rot und Weiss gehalten, in der östlichen Ostsee aber auch in Schwarz und Weiss. So kombinierten wir das zu Schwarz und Rot.

 

Vereinslied

Wir sind ein Studentischer Verein. Das Seeräuberlied haben wir daher zu unserem Lied erwählt.

Der mächtigste König im Luftrevier
Ist des Sturmes gewaltiger Aar.
Die Vöglein erzittern, vernehmen sie nur
Sein rauschendes Flügelpaar.
Wenn der Löwe in der Wüste brüllt,
Dann erzittert das tierische Heer.
Ja, wir sind die Fürsten der Welt
Die Könige auf dem Meer.
Tirallala, tirallala
Tirallala, tirallala
hoi! hoi!

Zeigt sich ein Schiff auf dem Ozean,
So jubeln wir freudig und wild;
Unser stolzes Schiff schießt dem Pfeile gleich
Durch das brausende Wogengefild.
Der Kaufmann erzittert vor Angst und vor Weh,
Den Matrosen entsinket der Mut,
Und da steigt am schwankenden Mast
Unsre Flagge, so rot wie das Blut.
Tirallala, tirallala
Tirallala, tirallala
hoi! hoi!

Wir stürzen uns auf das feindliche Schiff
Wie ein losgeschossener Pfeil.
Die Kanone donnert, die Muskete kracht,
Laut rasselt das Enterbeil,
Und die feindliche Flagge, schon sinkt sie herab.
Da ertönt unser Siegesgeschrei:
Hoch lebe das brausende Meer,
Hoch lebe die Seeräuberei!
Tirallala, tirallala
Tirallala, tirallala
hoi! hoi!

Und ist der letzte Schuß getan,
Ist die blutige Schlacht vorbei,
So lenken wir unsern morschen Kahn
In die Hölle frank und frei.
Und wenn es dem Teufel nicht gefällt,
Ei, so heizen wir selber uns ein.
Wir waren die Fürsten der Welt
Und wollen’s beim Teufel noch sein!
Tirallala, tirallala
Tirallala, tirallala
hoi! hoi!

 

Bei Interesse einfach eine Email an uns senden: info@srv-greifswald.de

Oder komm mal vorbei:  N 54° 6.650′  E 013° 26.360′