Ecume de Mer


Am 16.02.2010 bekamen wir eine Segeljacht vom Typ Ecume de Mer gespendet. Das war schön. Die lag in Konstanz am Bodensee. Das war nicht so schön. Zu unserer Rettung fanden wir einen Spediteur der eine Segeljacht von Bremen nach Konstanz bringen sollte. Netterweise entschied er sich dafür nicht leer nach Bremen hoch zu fahren. Was danach folgte war so schön wie Schmerzhaft. Und wir lernten als Ostseesegler Tante Tide kennen. Dazu schreiben wir irgendwann mehr. Nur soviel: Es war kalt im April 2010.

Endlich da

Endlich angekommen. 22.05.2010 um 21.17.

 

Danke an Katharina, Tom, Gerrit für mitsegeln und Arne, Söhnke und der DGzRS Bremen für retten und helfen.

Ach ja, einen Namen hat Sie noch nicht. Offiziell gemeldet als Sepiolith, lateinisch für Ecume de Mer, aber jeder nennt Sie nur Tante Ecume.

 

Tourenplan Tante Ecume